Dritter Ingolstädter Firmenlauf so groß wie nie

Dritter Ingolstädter Firmenlauf so groß wie nie

Schon vor Startbeginn stand fest, dass der dritte Ingolstädter Firmenlauf ein Lauf der Superlative werden würde. Mit über 4.800 Läufern aus mehr als 350 verschiedenen Unternehmen konnte die Teilnehmeranzahl im Gegensatz zum Vorjahr noch einmal signifikant gesteigert werden. Auch wir von WK IT waren in diesem Jahr mit einer noch größeren Mannschaft dabei.

Während der ein oder andere von uns schon seit Wochen eifrig auf diesen Tag hintrainiert hatte, waren andere getreu dem Motto „Dabei sein ist alles“ an den Start gegangen. Alle gemeinsam hatten wir allerdings, dass der Spaß an erster Stelle stehen sollte. Und davon hatten wir reichlich!

Der Wettergott meinte es dieses Jahr besonders gut mit uns und nachdem es die Tage davor sommerliche 30 Grad und mehr hatte, kühlte sich die Temperatur pünktlich zum Firmenlauf auf angenehme 21 Grad herunter.

Die 5,5 Kilometer lange Strecke führte in diesem Jahr beginnend im Klenzepark entlang der Donau bis zur Staustufe und nördlich des Flusses zurück in die Stadt und über die Donaubühne. Angefeuert wurden unsere WK Teams von den ein oder anderen nicht-mitlaufenden Kolleginnen und Kollegen, die sich am Streckenrand zur Unterstützung eingefunden hatten.

Im Ziel bei der Infanteriemauer angekommen, wartete dann schon die After-Run-Party und das ein oder andere wohlverdiente, kühle Bier auf unsere Läufer.

Wir sind auf jeden Fall mächtig stolz auf die Leistung unserer Sportler und freuen uns, wenn wir nächstes Jahr (hoffentlich) mit noch mehr Mitläufern wieder dabei sein werden!

Zurück