Security

FC Ingolstadt 04

KUNDE: Automobilhersteller
KOMPETENZ: Operations
BRANCHE: Automotive

AUFGABE

  • Planung, Etablierung, Betrieb und Weiterentwicklung (Automatisierung) von IT Security Applikationen (herstellerneutral)
  • Projektkoordination
  • Unterstützung bei organisatorischen und technischen Fragen
  • Projekthafte Einführung neuer IT-Security-Lösungen
  • Betriebs- und Wartungsverantwortung
  • Beratung / 3rd Level Support

VORGEHEN

  • Lifecyclemanagement nach ITIL
  • Gemeinsame Erarbeitung/Optimierung von Prozessen
  • Wissensdokumentation und Wissensweitergabe
  • Incidentmanagement
  • Changemanagement
  • Releasemanagement
  • Continual Service Improvement

HERAUSFORDERUNGEN

  • Verantwortung und Koordination der IT-Security Applikationen
  • Steuerung und Aufgabenplanung mit Fachbereichen, Herstellern, Providern
  • Verantwortung produktionsrelevanter IT-Security Lösungen

ERGEBNISSE

  • Optimierungen Daily Business, Operations, Prozesse, Workflow
  • Störungsfreier Betrieb in Office und Produktion

TECHNOLOGIEN UND METHODEN

  • Festplattenverschlüsselung
  • Emailverschlüsselung
  • Herstellerunabhängige Betreuung bestehender Antivirus-Systeme
  • Zentralisierte Sicherung und Wiederherstellung von Clientimages
  • Betreuung von Fernwartungs- und Zugangslösungen
  • Vulnerabilitymanagement
  • Integrated Rights Management/Privilege Management
  • Datenlöschung (Wiping von Hardware)
  • Absicherung der Endgeräte Schnittstellen
  • Application Control
  • Zentral gesteuertes Patchmanagement
  • Netzwerkboot (iPXE)
  • Treiberintegrationen
  • Hardwarefreigaben für Produktionsendgeräte (Terminals, Mobile Devices)
  • Hardwarevalidierungen

Zurück