Datensilos: Ein Hindernis bei der digitalen Transformation
  • WK IT GmbH
  • Datensilos: Ein Hindernis bei der digitalen Transformation

Datensilos: Ein Hindernis bei der digitalen Transformation

Was sind Datensilos und wie werde ich sie wieder los?

Von Datensilos spricht man allgemein in einem Unternehmen, wenn Datenansammlungen von einer bestimmten Gruppe oder Abteilung verwaltet werden und andere Gruppen oder Abteilungen nicht auf diese Daten zugreifen können. Datensilos entstehen oftmals aufgrund der Unternehmensstruktur, die die Mitarbeiter in internen Abteilungen organisiert. Die Daten werden in den einzelnen Abteilungen erstellt und verwaltet und verlassen diese nicht. Auf Dauer erzeugt so jede Abteilung ihr eigenes kleines (oder großes) Datensilo.

Langfristig haben Datensilos einen Einfluss auf den monetären Erfolg Ihres Unternehmens. In 2019 hätte beispielsweise die Regierung der USA Milliarden an Steuergeldern sparen können, wenn Überschneidungen und Doppelarbeiten zwischen den einzelnen Behörden reduziert worden wären (Quelle). Dies ist natürlich ein besonders eindrucksvolles Beispiel und nicht die Norm, dennoch entstehen jedem Unternehmen durch Datensilos zahlreiche Nachteile, die wiederum erhöhte Kosten mit sich bringen:

Datenqualität nimmt ab

Die meisten von uns haben es schon einmal erlebt: Der Kollege aus einer anderen Abteilung verfügt über einen anderen Informationsstand als man selbst, da der eigene Datensatz veraltet ist.

Bei isoliert abgespeicherten Daten ist dies leider keine Seltenheit! Sobald gleiche Informationen in verschiedenen Datenbanken abgespeichert werden, ist es auf lange Sicht unvermeidbar, dass diese auseinanderdriften. Im schlimmsten Fall werden sogar aktuelle Daten mit veralteten überschrieben.

Dabei ist es unerlässlich, dass sich alle Mitarbeiter jederzeit auf dem gleichen Wissensstand befinden. Datensilos behindern dies und verringern dadurch die Datenqualität und Glaubwürdigkeit maßgeblich.

Unnötiger Speicherplatz erzeugt Kosten

Das wiederholte Erstellen und Abspeichern von Kopien vorhandener Dateien kostet Ihr Unternehmen unnötigen Speicherplatz. Der erhöhte Speicherbedarf führt wiederum zu mehr administrativem Aufwand und einem unnötigen Einsatz von Systemressourcen, beispielsweise durch den Import und Export von Dateien. Das Zusammenführen von Daten an einem Ort kann hingegen wertvollen Speicherplatz sparen und so auch Kosten minimieren.

Zusammenarbeit wird erschwert

Datensilos beeinträchtigen die Zusammenarbeit erheblich, da der Informationsfluss zwischen den Abteilungen gestört ist. Für eine nahtlose Zusammenarbeit ist es unerlässlich, dass Daten schnell und einfach untereinander ausgetauscht werden können – und das ohne redundante Daten zu erzeugen, indem beispielsweise Excel-Tabellen per E-Mail hin und her geschickt werdenEin solches Vorgehen würde uns nur wieder zu den oben genannten Nachteilen führen.

Wie digital ist die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen? Machen Sie den Schnelltest:

Die WK DigiMap

Dies sind nur einige Nachteile, die Ihrem Unternehmen aus Datensilos entstehen 

Sollten Sie Mitarbeiter häufig dabei beobachten, dass sie großen Aufwand betreiben müssen, um Informationen zu sammeln, zusammenzuführen und in die benötigte Form zu bringen, sollten Sie daraus Konsequenzen ziehen und schnellstmöglich handeln. Andernfalls wird Ihre betriebliche Effizienz dauerhaft geschmälert. 

Sie vermuten, dass es auch in Ihrem Unternehmen Datensilos geben könnte? Gerne helfen wir Ihnen aufzudecken, ob auch Ihr Unternehmen von Datensilos betroffen ist:

Die WK DigiMap ist unser Ansatz, um Ihnen einen vollumfänglichen Blick auf Ihre interne IT-Infrastruktur zu geben. Wir analysieren dabei nicht nur den Digitalisierungsgrad Ihrer Kernprozesse, sondern erfassen dabei auch die dafür benötigten IT-Systeme und kategorisieren ein- und ausgehende Schnittstellen hinsichtlich ihres Automatisierungsgrads. Diese detaillierte Analyse Ihres Unternehmens zeigt Ihnen, wo Ihre Datensilos versteckt sind und bildet die Grundlage zur Ableitung von zielgerichteten Optimierungsmaßnahmen.

Zurück